English
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Angebote
  • Über uns/Verein
  • NutzerInnenbeteiligung
  • Gesellschaften
  • Links
  • Kontakt
  • Intranet
  • Webmailer
  • Datenschutz

WWWW Stellenangebote - Stellenbesetzungen

bitte scrollen!

Die Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. ist Träger des ambulant betreuten Wohnens für Menschen mit psychischer Erkrankung, Suchterkrankung bzw. geistiger Behinderung. Unsere Leistungen erbringen wir als Eingliederungshilfe nach SGB XII.

Weiterhin sind wir in verschiedenen Projekten des Sozial- und Gesundheitsbereiches tätig.
Dazu zählen z.B. Beschäftigungsprojekte, Ausbildung, Beschäftigung und Förderung von GenesungsbegleiterInnen, Angebote der Kinder- und Jugendhilfe sowie einige EU-geförderte Vorhaben.

Wir legen Wert auf eine an den Ressourcen der NutzerInnen orientierte wertschätzende Arbeitsweise. Die Leistungserbringung im Betreuten Wohnen umfasst zusätzlich das vernetzte Arbeiten mit anderen Hilfen.

_____________________________________________________________________

Externe Stellenausschreibung

Die Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. bietet für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, Suchterkrankung, Drogenabhängigkeit oder geistiger Behinderung psychosoziale, pädagogische und lebenspraktische Hilfen an. Sie ist Träger des Betreuten Wohnens im Rahmen der Eingliederungshilfe nach dem SGBXII

Aufgrund unserer organisatorischen Weiterentwicklung und im Rahmen der Altersnachfolge des Leiters des Betreuten Wohnens suchen wir ab 01.11.17 für die mittlere Leitungsebene des Betreuten Wohnens

3 Leitungskräfte
(gerne pädagogische Ausbildung)

für jeweils 20 h/w und bieten bis zu Vollzeit teamübergreifende Mitarbeit an.

Anforderungen / Beschreibung der Aufgabe

  • Fachaufsicht und –beratung insb. Team- u. Personalentwicklung
  • Selbstorganisation der Teams fördern und erhalten
  • Sicherstellung der Nutzer*innenbeteiligung
  • Auslastungssteuerung im Leitungsteam
  • Aufnahme- und Beendigungsmanagement
  • Budgetverantwortung und Budgetsteuerung für Honorarkräfte
  • Sicherstellung der Kostenübernahmen
  • Dienstaufsicht für Urlaub und Fortbildungen
  • Sicherstellung der Dokumentation
  • Vorbereitung und Durchführung von Vorstellungsgesprächen
  • Übernahme von fachlichen Querschnittsaufgaben (QM, Gender, BTHG, PSG III, Arbeit- und Tagesstruktur, etc.)
  • Zusammenarbeit mit internen Schnittstellen
  • Ggf. Übernahme von Betreuungsaufgaben teamübergreifend
  • Übernahme von Pilotprojekten im jeweiligen Bereich
  • Teilnahme an internen und externen Arbeitsgruppen
  • Enge Zusammenarbeit im Leitungsteam, Steuerkreis und direkte Zusammenarbeit mit dem Vorstand
Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TV/L
  • Die Mitarbeit in einem Leitungsteam
  • Vielfältige (Leitungs) Fortbildungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Innovative Zukunftsanforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Unterstützung auf Leitungsebene
  • Weiterentwicklung in einer interessanten und vielfältigen Organisation
Wir erwarten:

  • Umfangreiche Kenntnisse und Berufserfahrung besonders im Bereich des SGB XII
  • Spezielle Kenntnisse aus den Bereichen Psychiatrie, MGB, Jugendhilfe, Sucht und Drogen
  • Fähigkeit und Spaß, Leitungsverantwortung zu übernehmen
  • Bereitschaft und Fähigkeit in einem Leitungsteam zusammen zu arbeiten
  • Bereitschaft zur Fortbildung, insbesondere im Leitungsbereich
  • Ganzheitliches Denken und Handeln
  • Soziale Kompetenz, Empathie, Wertschätzung, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsübernahme
  • Großes Interesse an der Umsetzung von Teamentwicklung
  • Nutzer*innenbeteiligung, Gender, neuen fachlichen Arbeitsweisen und rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Ressourcenorientiertes Denken und Handeln
  • Offen sein für Neues
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte gerne per Mail an bewerbung@izsr.de oder an die Geschäftsstelle der Initiative…e.V.

Waller Heerstraße 193
28219 Bremen

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Vorstand, Frau Mergner/Herr Bechtolf.

Sie finden diese Stellenausschreibung als PDF ...hier...

_____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Zu unserer Arbeit im Bereich der niedrigschwelligen Drogenhilfe zählt eine betreute Wohngemeinschaft in Bremen Mitte. Unser Angebot arbeitet nach dem akzeptierenden Drogenhilfeansatz. Das für die Wohngemeinschaft zuständige Team unterstützt außerdem Frauen und Männer bei der Alltagsbewältigung im eigenen Wohnraum. Zur Verstärkung des Teams suchen wir

eine /einen Sozialpädagog/In oder vergleichbare Qualifikation
Die Stelle hat einen Umfang von 28 Wochenstd. mit der Option auf Erhöhung und ist zunächst auf 24 Monate befristet.

Wenn Sie sich für diese anspruchsvolle Aufgabe interessieren, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Sollten Sie bereits über Erfahrungen in diesem Arbeitsbereich verfügen, teilen Sie es uns ebenfalls bitte mit, eine Voraussetzung ist das jedoch nicht.

Wir bieten in diesem Arbeitsfeld:
Mitarbeit in einem engagierten Team
Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet
Umfassende Einarbeitung
Kontinuierliche Fortbildung und Supervision
Vergütung in Anlehnung an den TV-L

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.

Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Bewerbungsverfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung hier auf unserer Homepage. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt: Bernd Knies (Leiter des Betreuten Wohnens): 0421 / 47877 0

Bremen, 17.10.2017
_____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Für unsere Arbeit im Betreuten Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung suchen wir zur Verstärkung unserer Teams

SozialpädagogInnen oder vergleichbare Qualifikation
im Stellenumfang von 1/2 bis Vollzeit. Die Stellen werden zunächst für 24 Monate befristet.

Die betreuten Menschen leben in einer Wohngemeinschaft oder als Einzelbetreuung in ihrer eigenen Wohnung. Unser Angebot leistet Unterstützung bei der Alltagsbewältigung ebenso wie in der psychosozialen Begleitung. Wir verstehen uns dabei als Teil eines komplexen psychiatrischen Versorgungssystems und streben verbindliche Vernetzungen an.

Wenn Sie sich für diese anspruchsvolle Aufgabe interessieren, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Sollten Sie bereits über Erfahrungen in diesem Arbeitsbereich verfügen, teilen Sie es uns ebenfalls bitte mit, eine Voraussetzung ist das jedoch nicht.

Wir bieten in diesem Arbeitsfeld:
Mitarbeit in einem engagierten Team
Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet
Umfassende Einarbeitung
Kontinuierliche Fortbildung und Supervision
Vergütung in Anlehnung an den TV-L

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.

Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Bewerbungsverfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung hier auf unserer Homepage. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt: Bernd Knies (Leiter des Betreuten Wohnens): 0421 / 47877 0

Bremen, 17.10.2017
_____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Für unsere Arbeit im ambulant Betreuten Wohnen suchen wir
eine / einen HeilerziehungspflegerIn, ErgotherapeutIn oder vergleichbare Qualifikation
mit 28 Wochenstunden. Es besteht die Option der Stundenaufstockung. Die Stelle ist zunächst für 24 Monate befristet.

Die Betreuung richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung, die zum Teil weitere Einschränkungen, wie psychische Erkrankungen oder auch soziale Beeinträchtigungen haben. Die Betreuung erbringen wir in Wohngemeinschaften oder in Form einer Einzelbetreuung, bei der die Menschen in ihrer eigenen Wohnung leben.
Zu den Aufgaben gehört die Begleitung und Unterstützung in allen Bereichen des alltäglichen Lebens. Die Einsatzorte und das BetreuerInnenbüro liegen in der Region Bremen Nord und West.
Berufserfahrung ist wünschenswert aber keine Voraussetzung.

Wir bieten in diesem Arbeitsfeld:
Mitarbeit in einem engagierten Team
Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet
Umfassende Einarbeitung
Kontinuierliche Fortbildung und Supervision
Vergütung in Anlehnung an den TV-L

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.

Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Bewerbungsverfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung hier auf unserer Homepage. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt: Bernd Knies (Leiter des Betreuten Wohnens): 0421 / 47877 0

Bremen, 17.10.2017
_____________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Zu unserer Arbeit im Bereich der niedrigschwelligen Drogenhilfe zählt eine betreute Wohngemeinschaft ausschließlich für Frauen. Wir bieten den Frauen damit eine Möglichkeit des Rückzuges und im Rahmen unseres Angebotes Schutz vor ungewollten Kontakten. Unser Angebot arbeitet nach dem akzeptierenden Drogenhilfeansatz. Das zuständige Betreuungsteam unterstützt außerdem Frauen und Männer bei der Alltagsbewältigung im eigenen Wohnraum.

In diesem Aufgabenbereich Sozialer Arbeit bieten wir eine Stelle für
eine / einen AnerkennungspraktikantIn Sozialpädagogik

Sie haben hier die Möglichkeit sehr vielfältige Aufgaben kennenzulernen, wozu auch die Zusammenarbeit mit unseren Koop-Partnern gehört. Sie erfahren eine intensive Anleitung und können Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in verantwortlicher Weise einbringen. Wir legen Wert auf eine an den Ressourcen der NutzerInnen orientierte wertschätzende Arbeitsweise. Die Leistungserbringung im Betreuten Wohnen umfasst zusätzlich das vernetzte Arbeiten mit anderen Hilfen.

Weiterhin bieten wir:
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Ein sehr umfangreiches Arbeitsgebiet
  • Umfassende Einarbeitung
  • Kontinuierliche Fortbildung und Supervision
  • Vergütung in Anlehnung an den Praktikantentarifvertrag
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.

Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de

Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Bewerbungsverfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung hier auf unserer Homepage. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt: Bernd Knies (Leiter des Betreuten Wohnens): 0421 / 47877 0

Bremen, 17.10.2017
_____________________________________________________________________

Stellenangebote für Honorarkräfte

Für unsere Arbeit im ambulanten Betreuten Wohnen ergibt sich sich häufiger die Notwendigkeit Honorarkräfte einzusetzen.
Wenn Sie uns eine solche Tätigkeit anbieten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Vorkenntnisse bzw. eine entsprechende Ausbildung sollten Sie mitbringen.

Wir bieten im Rahmen ambulanter Betreuung psychosoziale, pädagogische und lebenspraktische Hilfen für Menschen mit:
  • psychischer Erkrankung
  • Suchterkrankung
  • geistiger Behinderung
  • Drogenabhängigkeit
  • Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund ihrer problematischen Lebenslage Betreuung und Unterstützung benötigen
  • Frauenspezifische Angebote in den Bereichen Psychiatrie und Drogen
Selbstständiges Arbeiten sollte Ihnen vertraut sein.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an folgende Adresse:
Leiter des Betreuten Wohnens - Bernd Knies
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen
Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken.
Wir bitten um Verständnis.
Sie können sich auch gerne per Mail bewerben unter bewerbung@izsr.de
_____________________________________________________________________

 
Anmeldung