English
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Angebote
  • Über uns/Verein
  • NutzerInnenbeteiligung
  • Gesellschaften
  • Links
  • Kontakt
  • Webmailer
  • Datenschutz

WWWW Stellenangebote - Stellenbesetzungen

bitte scrollen!

Die Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. ist Träger des ambulant betreuten Wohnens für Menschen mit psychischer Erkrankung, Suchterkrankung bzw. geistiger Behinderung. Unsere Leistungen erbringen wir als Eingliederungshilfe nach SGB IX.

Weiterhin sind wir in verschiedenen Projekten des Sozial- und Gesundheitsbereiches tätig.
Dazu zählen z.B. Beschäftigungsprojekte, Qualifizierung, Beschäftigung und Förderung von Genesungsbegleiter*innen, Angebote der Kinder- und Jugendhilfe sowie einige EU-geförderte Vorhaben.

Wir legen Wert auf eine an den Ressourcen der Nutzer*innen orientierte wertschätzende Arbeitsweise. Die Leistungserbringung im Betreuten Wohnen umfasst zusätzlich das vernetzte Arbeiten mit anderen Hilfen.


Stellenangebot: Genesungsbegleitung bei FOKUS

FOKUS ist das Zentrum für Bildung und Teilhabe der Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. in Bremen.
Seit vielen Jahren fördern wir die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Psychiatrie- und Krisenerfahrung in ihren Lebensbereichen und unterstützen Einrichtungen, ihre Versorgung zu verbessern.

Im Rahmen unseres Projektes „Arbeit im Fokus“ fördern wir die Teilhabe an Arbeit und Beschäftigung von Menschen mit psychischen Erkrankungen / Beeinträchtigungen im Bremer Westen. Ein Schwerpunkt ist dabei die individuelle Beratung und der Aufbau einer Beratungsstelle im Bremer Westen. Die Begleitung von Klient*innen in ihrem beruflichen sowie sozialen Umfeld kann Teil der Beratungsprozesse sein. Der innovative Charakter des Projektes zeigt sich in der Einbeziehung von Genesungsbegleiter*innen in alle Aktivitäten des Vorhabens.

Zur Unterstützung unseres Projektteams suchen wir befristet vom 10.12.20 bis 30.06.2022 eine Projektmitarbeiter*in mit persönlicher Psychiatrie- / Krisenerfahrung mit 10 Std./Woche

Die Aufgaben sind:
  • Mitentwicklung und Durchführung eines Beratungskonzeptes für Menschen mit psychosozialen Gesundheitsproblemen im Bereich Arbeit
  • Aufgaben in der Beratung und Begleitung übernehmen: Den Beratungsprozess aus Betroffenensicht mit Betroffenenexpertise bereichern/beleben, keine
    Hauptverantwortung für den Beratungsprozess übernehmen
  • Netzwerkarbeit mit Kooperationspartner*innen im Stadtteil, mit Unternehmen und Organisationen im Bereich Arbeit und mit relevanten Diensten des psycho-sozialen
    Hilfesystems
  • Brücken bauen zwischen Fachkräften, Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen und Menschen mit psycho-sozialen Gesundheitsproblemen
  • Ein Recovery-Vorbild sein, welches zeigt: Es kann wieder besser werden, Selbstbestimmung und Beteiligung ist möglich
Ihr Profil:
  • EX-IN-Genesungsbegleiter*in mit Zertifikat / in Ausbildung oder Erfahrungsexpert*in
  • Interesse an einer Weiterentwicklung von Konzepten für und mit der Zielgruppe
  • Sie sind teamfähig, kommunikativ und haben organisatorische Kompetenzen
  • sowie die Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen
Wir bieten:
  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen Team
  • Begleitung und Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Themengebiete
  • Fortbildungen / Supervision
  • Bezahlung in Anlehnung an den TV/L
Senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 29.11.20 per E-mail an bewerbung@izsr.de

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Monika Möhlenkamp unter 0151 – 195 196 41.
Infos auch unter www.arbeitimfokus.de

Stellenangebot: Betreutes Wohnen - Bereich Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung

Für unsere Arbeit im ambulant Betreuten Wohnen suchen wir eine*n Heilerziehungspfleger*in, Ergotherapeut*in, Erzieher*in, Gesundheitspfleger*in oder vergleichbare Qualifikation.

Beginn der Tätigkeit 01.12.2020
30 Wochenstunden
Vergütung in Anlehnung an TV-L SuE
Wir stellen unbefristet ein.

Die Betreuung richtet sich an Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung, die zum Teil weitere Einschränkungen, wie psychische Erkrankungen oder auch soziale Beeinträchtigungen haben. Die Betreuung erbringen wir in Wohngemeinschaften oder in Form einer Einzelbetreuung, bei der die Menschen in ihrer eigenen Wohnung leben.

Zu den Aufgaben gehört die Begleitung und Unterstützung in allen Bereichen des alltäglichen Lebens. Die Einsatzorte und das Betreuer*innenbüro liegen in der Region Bremen West und Nord.

Wir bieten Teamarbeit, regelmäßige Fortbildung und Supervision.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte uns bitte möglichst per Mail an bewerbung@izsr.de

oder per Post an:
Leitung des Betreuten Wohnens
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen

Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken. Wir bitten um Verständnis.

Christoph Engels (Leitung Betreutes Wohnen)

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die beauftragte Referentin,
Frau Baeßler: 0421 / 47877 402

Bremen, den 1.11.2020

Stellenangebot: Betreutes Wohnen - Drogenbereich

Für unsere Arbeit im Betreuten Wohnen suchen wir weiterhin
eine/n Sozialpädagog*in oder vergleichbare Qualifikationen.

Zu unsere Arbeit im Bereich der niedrigschwelligen Drogenhilfe zählt eine betreute Wohngemeinschaft, die als Frauenprojekt nach dem akzeptierenden Drogenhilfeansatz arbeitet. Das zuständige Betreuungsteam unterstützt außerdem Frauen bei der Alltagsbewältigung im eigenen Wohnraum.

Wir bieten Teamarbeit, regelmäßige Fortbildung und Supervision.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Wochenstunden.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L SuE

Ihre Bewerbung senden Sie bitte uns bitte möglichst per Mail an bewerbung@izsr.de

oder per Post an:
Leitung des Betreuten Wohnens
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen

Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken. Wir bitten um Verständnis.

Christoph Engels (Leitung Betreutes Wohnen)

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die beauftragte Referentin,
Frau Baeßler: 0421 / 47877 402

Bremen, den 8.10.2020

Information zur Stellenbesetzung: Die hier kürzlich ausgeschriebene Stelle im Drogenbereich - Männer und Frauen - wurde zwischenzeitlich besetzt.

2 Stellenangebote: Betreutes Wohnen - Bereich Psychiatrie

Für unsere Arbeit im Betreuten Wohnen suchen wir

ab dem 1.1.2021 eine/n Sozialpädagog*in oder vgl. Qualifikationen für Bremen-Nord

ab dem 1.1.2021 eine/n Sozialpädagog*in oder vgl. Qualifikationen für Bremen-West

Die betreuten Menschen leiden an einer psychischen Erkrankung, z.T. auch an einer Suchterkrankung und werden von uns im Rahmen einer Wohngemeinschaft oder auch in ihrer eigenen Wohnung betreut.
Neben der Alltagsbegleitung, die alle Bereiche des täglichen Lebens umfassen kann, gehört auch die psychosoziale Begleitung zu unseren Aufgaben.

Wir bieten Teamarbeit, regelmäßige Fortbildung und Supervision.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Wochenstunden.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L SuE

Ihre Bewerbung senden Sie bitte uns bitte möglichst per Mail an bewerbung@izsr.de

oder per Post an:
Leitung des Betreuten Wohnens
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstr. 193
28219 Bremen

Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken. Wir bitten um Verständnis.

Christoph Engels (Leitung Betreutes Wohnen)

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die beauftragte Referentin,
Frau Baeßler: 0421 / 47877 402

Bremen, den 1.11.2020

Stellenbesetzung: Betreutes Wohnen - Bereich Psychiatrie

Wir suchten eine/n Sozialpädagog*in oder vergleichbare Qualifikationen für Bremen-Süd.

Wir teilen Ihnen mit, dass die Stelle mittlerweile besetzt werden konnte und bedauern, dass wir Ihre Bewerbung unter Umständen nicht berücksichtigen konnten.

Annette Baeßler (Referentin)

Bremen, den 17.11.2020

 
Anmeldung